Ölwechselsystem für Automatikgetriebe

Es gibt gute Gründe, sich mit Automatikgetrieben zu beschäftigen. Immer mehr Neuwagen sind mit Automatikgetrieben ausgerüstet. Einige Hersteller schreiben den Wechsel des Getriebeöls vor, z.B. VW nach 60.000 km beim DSG-Getriebe. Beim einfachen Ablassen verbleiben aber ca. 50% des Öles (bei DSG 20-30%) im Wandler, Ölkühler oder den Bohrungen. Entgegen der Herstellerangaben ist das Öl oftmals nicht in der Lage, über Jahre Rückstände und Ablagerungen zu vermeiden.

All diese „Feststoffe“ verstopfen oder behindern den Ölfluss. Angefangen vom Ölsieb bis zur hydraulischen Steuereinheit. Das kann zu Schaltproblemen, Drehzahlschwankungen, Rupfen oder Ruckeln, Ganghängern, verzögerten Schaltwechseln oder ruppigem Schalten führen.  Alles Symptome, die häufig bei hohen Laufleistungen auftreten.

Diese „Feststoffe“ sind nur durch einen vollständigen Austausch des Öls, verbunden mit gleichzeitigem Spülen zu entfernen.

Kostspieligen Getriebereparaturen entgegenwirken! Wir reinigen durch eine Getriebespülung mit dem ATM-M Spül- und Ölwechselsystem Ihr Automatikgetriebe.

90 % aller Getriebeprobleme können dadurch behoben werden.

OEM-FREIGABE    DER    DAIMLER AG

ab 115,00 € zzgl. Material.